#52 | FOUNDER-TALK MIT SEBASTIAN SEIBERT: Herausforderungen von Produktzertifizierungen

Share this

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Spotify. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Hallo und herzlich willkommen zu unserer neuen Episode von Working With Startups From Science! Heute sprechen wir mit Sebastian Seibert, dem Gründer und Managing Director von Nakt® in Darmstadt.

Nakt® ist ein nachhaltiges Start-up, das für Innovation, Nachhaltigkeit und Selflove steht. Mit einem waschbaren, nachhaltigen Abschminktuch aus recycelten Rohstoffen hat Nakt® ein zertifiziertes Produkt auf den Markt gebracht, das nur Wasser benötigt, vegan ist, ohne Tierversuche auskommt, plastikfrei und wiederverwendbar ist.

Und das Beste ist, dass Hörer*innen unserer Podcasts mit dem Code Startups-from-science-22 einen Rabatt von 15% auf alle Produkte von Nakt® erhalten. Besuche einfach https://www.nakt.eu und gib den Rabattcode bei der Bestellung ein.

Im Interview spreche ich mit Sebastian über seinen Weg zur Gründung eines Start-ups und die Herausforderungen, ein zertifiziertes Produkt auf den Markt zu bringen. Wir werden auch darüber sprechen, wie Nakt® es geschafft hat, ein nachhaltiges und innovatives Produkt zu entwickeln, das für den Schutz der Umwelt und der Haut der Verbraucher*innen steht.

Also höre jetzt rein, um mehr darüber zu erfahren, wie Nakt® den Markt für nachhaltige Kosmetikprodukte revolutioniert hat. Wie immer praxisnah und persönlich.

Falls du Feedback oder Fragen hast, zögere nicht, mir auf https://www.linkedin.com/in/bartosz-kajdas/ zu schreiben.

Und vergiss nicht, STARTUPS FROM SCIENCE auf LinkedIn zu folgen: https://www.linkedin.com/company/startups-from-science/.

Vielen Dank fürs Zuhören und bis zum nächsten Mal!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.